Schröpfen gegen Cellulite


Warning: SimpleXMLElement::__construct(): Entity: line 1: parser error : Space required after the Public Identifier in /www/htdocs/w0133de9/schroepfen-anleitung.de/wp-content/plugins/amazonsimpleadmin/lib/Asa/Service/Amazon/Request/Abstract.php on line 66

Warning: SimpleXMLElement::__construct(): <!DOCTYPE HTML PUBLIC "-//IETF//DTD HTML 2.0//EN"> in /www/htdocs/w0133de9/schroepfen-anleitung.de/wp-content/plugins/amazonsimpleadmin/lib/Asa/Service/Amazon/Request/Abstract.php on line 66

Warning: SimpleXMLElement::__construct(): ^ in /www/htdocs/w0133de9/schroepfen-anleitung.de/wp-content/plugins/amazonsimpleadmin/lib/Asa/Service/Amazon/Request/Abstract.php on line 66

Warning: SimpleXMLElement::__construct(): Entity: line 1: parser error : SystemLiteral " or ' expected in /www/htdocs/w0133de9/schroepfen-anleitung.de/wp-content/plugins/amazonsimpleadmin/lib/Asa/Service/Amazon/Request/Abstract.php on line 66

Warning: SimpleXMLElement::__construct(): <!DOCTYPE HTML PUBLIC "-//IETF//DTD HTML 2.0//EN"> in /www/htdocs/w0133de9/schroepfen-anleitung.de/wp-content/plugins/amazonsimpleadmin/lib/Asa/Service/Amazon/Request/Abstract.php on line 66

Warning: SimpleXMLElement::__construct(): ^ in /www/htdocs/w0133de9/schroepfen-anleitung.de/wp-content/plugins/amazonsimpleadmin/lib/Asa/Service/Amazon/Request/Abstract.php on line 66

Warning: SimpleXMLElement::__construct(): Entity: line 1: parser error : SYSTEM or PUBLIC, the URI is missing in /www/htdocs/w0133de9/schroepfen-anleitung.de/wp-content/plugins/amazonsimpleadmin/lib/Asa/Service/Amazon/Request/Abstract.php on line 66

Warning: SimpleXMLElement::__construct(): <!DOCTYPE HTML PUBLIC "-//IETF//DTD HTML 2.0//EN"> in /www/htdocs/w0133de9/schroepfen-anleitung.de/wp-content/plugins/amazonsimpleadmin/lib/Asa/Service/Amazon/Request/Abstract.php on line 66

Warning: SimpleXMLElement::__construct(): ^ in /www/htdocs/w0133de9/schroepfen-anleitung.de/wp-content/plugins/amazonsimpleadmin/lib/Asa/Service/Amazon/Request/Abstract.php on line 66

Was hilft bei Cellulite? — Schröpfmassage hilft!

Je nach dem Schweregrad der Cellulite kann schon nach 5-10 Behandlungen eine Verbesserung um bis zu 80% erreicht werden!

Hier erfahren Sie, wie die Durchführung der Schröpfmassage abläuft und was sie an Schröpfgläsern und Schröpfzubehör dafür benötigen.

Um zu verstehen, warum Schröpfen gegen Cellulite helfen kann, schauen wir uns zunächst die Cellulite etwas näher an:

[caldera_form_modal id=“CF580a2fda84f21″ type=“button“ width=“250″]Hier gehts zum praktischen Produktfinder. Finden Sie schneller, was Sie suchen![/caldera_form_modal]

Was ist Cellulite und wodurch entsteht die sog. Orangenhaut?

Vergrößerte Fettzellen sowie eine erhöhte Gewebeverschlackung führen zu einem verminderten Blut- und Lymphfluss in der Unterhaut. Durch diese Mangeldurchblutung wird zum Einen das Bindegewebe geschwächt, zum Anderen kommt es aber auch zu einem verminderten Abtransport von Stoffwechselprodukten, was wiederum zu einer weiteren Verschlackung der Unterhaut führt. Dies beeinflusst die Struktur des Bindegewebes. Es bilden sich feine Knötchen sowie Verhärtungen, die mit der Zeit größer werden können. Die Fettzellen werden immer größer und verformen die Oberhaut, was zur typischen Dellenbildung führt.

Schröpfen gegen Cellulite? Warum Schröpfen Cellulite vermindern kann!

Die Schröpfmassage fördert die Durchblutung und den Lymphfluss und sorgt so für eine vermehrte Entgiftung und Entschlackung der Haut. Durch den geförderten Stoffwechsel kommt es mit der Zeit auch zu einer deutlichen Stabilisierung des Bindegewebes. Dadurch kann Schröpfen Cellulite bei regelmäßiger Anwendung um bis zu 80% vermindern.

Schröpfen – Produkte gegen Cellulite: (Links zu ebay)

Wirkung – Was bewirkt das Schröpfen?

Schröpfen hilft nicht nur gegen Cellulite, sondern kann vielseitige Effekte hervorrufen:

  • Durchblutungsförderung
  • Entschlackung und Zellstoffwechsel ankurbeln
  • Auflockerung von Muskeln/ Lösen von Verspannungen
  • Straffung des Gewebes

Schröpfen Kontraindikationen – Wann sollte ich das Schröpfen nicht anwenden?

Nicht angewendet werden sollte das Schröpfen bei:

  • Gerinnungsstörungen oder bei Einnahme von Gerinnungshemmern
  • Entzündungen
  • Offenen Hautverletzungen (Ausnahme: Blutiges Schröpfen)
  • Während der Schwangerschaft
  • Diabetiker sollten auch auf das Schröpfen gegen Cellulite verzichten

Lesen Sie hier weiter, was Sie für die Durchführung der Schröpfmassage benötigen.


 

Hier gehts zurück zur Startseite von www.schroepfen-anleitung.de